GSM-X Universelles Kommunikationsmodul

Art.-Nr.
GSM-X
Bitte melden Sie sich an

Versand per DPD (bis 31 kg Gesamtgewicht) oder per Gebrüder Weiss (ab 31 kg Gesamtgewicht). Bei Bestellungen bis 12:00 Uhr erfolgt der Versand am selben Tag (bei Verfügbarkeit). Lieferungen nur an gewerbliche Adressen, keine Baustellen-Lieferungen oder Dritt-Lieferadressen möglich.

Retoursendungen sind innerhalb von 30 Tagen in Originalverpackung und inklusive aller Beschreibungen möglich. Ausgenommen sind Sonderanfertigungen oder Sonderbestellungen.

GSM-X bietet die Benachrichtigung von maximal 8 Benutzern auf verschiedene Weise an: akustisch, per SMS oder PUSH Nachrichten, ebenso via CLIP-Dienst.
Mit den Zentralen INTEGRA und INTEGRA Plus kann eine Verbindung via RS-232 hergestellt werden. Auf diese Art realisiert GSM-X Überwachung und Benachrichtigung (Inhalt aus der Liste der Ereignisse – INTEGRA Plus)), wie auch die Fernverbindung mit dem Softwareprogramm DLOADX sowie GUARDX.
Das Modul verfügt über die automatische Zuschaltfunktion einer GSM-Verbindung, falls es zu technischen Störungen der analogen Telefonleitung kommt. GSM-X kann ebenso die Rolle eines GSM-Tors für abonnierte Telefonzentralen übernehmen (PBX).
Das Gerät ist mit 4 programmierbaren Ausgängen ausgestattet, die unter Nutzung von SMS, CLIP, DTMF, der mobilen Applikation GX CONTROL bzw. mit der Software GX Soft fernbedient werden können. Dadurch kann GSM-X zur Fernsteuerung eines Alarmsystems oder anderer angeschlossener Geräte dienen.
Zur Programmierung und Konfiguration nutzt der Computer das installierte Programm GX Soft. Eine Verbindung mit dem Modul kann lokal, nach Verbindung mit einem Mini-USB-Port oder per Fernbedienung, indem das Gerät mit GPRS oder Ethernet* verbunden wurde, hergestellt werden.
Die Fernaktualisierung des Geräts (seiner Firmware) ist durch die Zusammenarbeit von GSM-X mit der Software UpServ möglich.
Das eingebaute Telefon besitzt zwei SIM-Karten-Steckplätze. Bei auftretenden Problemen mit dem Netzempfang des Anbieters der ersten Karte verbindet sich das Modul automatisch mit der zweiten SIM-Karte, um eine stetige Verbindung beizubehalten

- 4 programmierbare Eingänge (NO, NC)
- 4 steuerbare Ausgänge (OC) mithilfe von SM S/ CLIP / DTMF / GX CONTROL / GX Soft
- Bedienung von zwei SIM-Karten( NANO)
- Möglichkeit der Statusüberprüfung von Prepaid-Karten und Benachrichtigung über eine Limitüberschreitung
- Konfiguration mithilfe der Software GX Soft:
- Lokal via RS-232 (TTL)
- Fern via GPRS
- Analoger Telefonanschluss Eingang
- Antenne includiert
- Sabotageschalter vorhanden
- Spannungsversorgung: 12V DC 300mA max
- APS Anschluss für APS612 Netzgerät.
- Gehäuseabmessungen: 158x126x46mm
- Temperaturbereich: -10° bis +50°

Optionale  Module:  GSM-X-PSTN

                             GSM-X-ETH

 

Downloadbereich

SATEL - Alarmsystem